Webdesign

Lernziele

Die Teilnehmer erlernen die professionelle Erstellung und Gestaltung von Webseiten mittels HTML, CSS, JavaScript sowie den Adobe-Werkzeugen Photoshop und Dreamweaver. Zusätzlich wird ein Content-Management-System (CMS) vermittelt, um den Lehrgang mit einem Website-Projekt abzuschließen.

Je nach individuellen Vorkenntnissen und beruflichen Erfahrungen können unterschiedliche Module ausgewählt werden. Mit aufgeführt sind im Folgenden auch Module zur Aktualisierung von Kenntnissen im Printbereich und für das elektronische Publizieren.

Module

  • HTML 5, CSS 3, JavaScript
  • Dreamweaver, Photoshop
  • Responsive Webdesign
  • TYPO3, Joomla!
  • Standard-Webanwendungen
  • Illustrator, InDesign
  • jQuery, Facebook- und Twitter-Auftritte
  • eBooks und Digitale Magazine
  • Web-Apps
  • Web-Projekt

Unterrichtsmethoden

Die Teilnehmer erlernen den Lehrstoff in einer Kombination aus Einzelunterricht, Aufgaben, Lernvideos und Selbstlernen. Der Trainer ist jeden Tag Vor-Ort, er steht Ihnen direkt im Haus zur Verfügung und nicht nur per Videokonferenz. Damit ist die individuelle kompetente Betreuung während des gesamten Lehrgangs garantiert. Die PC-Arbeitsplätze (Intel i5) sind sehr gut ausgestattet mit zwei Monitoren (27" und 19").

Zielgruppe

Arbeitssuchende Personen, die eine Ausbildung zum Mediengestalter, Grafikdesigner, Schriftsetzer oder ähnliches haben und aktuelle Kenntnisse zur Gestaltung von digitalen Medien erwerben wollen.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer verfügen über einen Berufs- oder Schulischen Abschluss im Medienbereich. Sollte der Berufsabschluss fehlen, weisen die Teilnehmer bereits Kenntnisse oder Berufserfahrung nach (z.B. Erstellen von Flyern, Betreiben eines Webshops) oder begründen die Lehrinhalte als sinnvolle Zusatzqualifikationen, z.B. für Teilnehmer aus dem Marketing oder für Existenzgründer.

Berufliche Perspektiven

Web-Designer/innen planen und gestalten Internet-Auftritte oder andere multimediale Anwendungen. Dabei achten sie auf deren zielgruppengerechte Aufbereitung. Web-Designer/innen arbeiten in erster Linie bei Medienagenturen. Daneben beschäftigen größere Firmen zunehmend Mediengestalter, die neben den Printprodukten auch den Internetauftritt pflegen.

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat der Computer Schule Lübeck.

Dauer

Die Weiterbildung dauert je nach individuell ausgewählten Modulen zwischen 4 – 6 Monate in Vollzeitform. In Teilzeit verlängert sich die Dauer je nach Unterrichtsbelegung.

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag
von 8.10 Uhr bis 15.10 Uhr in Vollzeit.

Teilzeit

Die Weiterbildung ist auch in Teilzeit möglich. Die Anzahl der Unterrichtstunden pro Tag kann abgesprochen werden. Bewährt hat sich z.B. die Unterrichtszeit von 9.00 Uhr bis 12.15 Uhr.

Termine

Einstieg wöchentlich möglich.

Förderung

Die Weiterbildung ist AZAV-zertifiziert und wird mit dem Bildungsgutschein gefördert von:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Rentenversicherungsträger
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst
    der Bundeswehr

Information und Beratung

Um Ihre Qualifizierungsmöglichkeiten und Vorkenntnisse abzustimmen, vereinbaren Sie ein Informationsgespräch mit uns, zu dem Sie bitte eine Bewerbungsmappe mitbringen:

Dr.-Ing. A. Fenske
Tel. (0451) 61 30 959

Anfrage senden

Download

Sie können sich
die Informationen
auch als PDF
herunterladen ...

Information und Beratung

Um Ihre Qualifizierungsmöglichkeiten und Vorkenntnisse abzustimmen, vereinbaren Sie ein Informationsgespräch mit uns, zu dem Sie bitte eine Bewerbungsmappe mitbringen:

Dr.-Ing. A. Fenske
Tel. (0451) 61 30 959

Anfrage senden

Angebote der Computer Schule Lübeck